World Cruise 2016 - 10. Januar 2016

Panamakanal


Heute war der erste Höhepunkt unserer Reise angesagt - die Durchquerung des Panamakanals.

Der Panamakanal ist eine künstliche, rund 82 Kilometer lange Wasserstraße, die die Landenge von Panama in Mittelamerika durchschneidet, den Atlantik mit dem Pazifik für die Schifffahrt verbindet und ihr damit die Fahrt um das Kap Hoorn an der Südspitze Südamerikas erspart. Der 1914 eröffnete Kanal ist eine der wichtigsten Wasserstraßen der Welt; etwa 14.300 Schiffe (Mittel der Jahre 2011 bis 2013) durchfahren ihn pro Jahr.

Die Durchfahrt durch den Panamakanal erspart den Schiffen zwar viel Zeit, kostet aber auch dementsprechend viel Geld. Je nach Grösse und Art des Schiffes und der gewünschten Durchfahrtszeit, können die Kosten mehrere hunderttausend Dollar betragen (aktuell 134 US-Dollar pro Passagier-Bett Grundgebühr).

Die Silver Whisper fuhr um 8:30 - also ideal für das Morgenessen am Kanal vor. Die Durchfahrt beginnt, mit den drei Gatunschleusen, anschliessend durchfährt man den Gatunsee (der grösste künstliche See in Amerika), dann einen eigentlichen Kanal, wo man sich auf einer Flussfahrt wähnt bis man rund 7 Stunden später bei den Miraflores Schleusen wieder um 3 Stufen herabgesenkt wird. Anschliessend fährt das Schiff über eine Bucht in den Pazifik ein.

Während der Fahrt sieht man dichten Regenwald und die Sonne brennt unbarmherzig auf die Landschaft, so dass man sich immer wieder in den Schatten zurückziehen muss. Bei der Centennial Bridge durchfährt man die Grenze zwischen Nord- und Südamerika.

Noch in diesem Jahr sollen die neuen Schleusen eröffnet werden durch welche auch die ganz grossen Transportschiffe durch den Kanal fahren können. Aktuell sind die letzten Arbeiten im Gange.

Die ganze Fahrt unterhält einen also den ganzen Tag und ganz nach dem Standard von Silversea wurden wir via Bordlautsprecher laufend von einer extra für die Durchfahrt engagierte Expertin laufend über interessante Punkte orientiert.

Das Schiff fährt nun hinaus auf den Pazifik und nimmt Kurs auf Manta, Ecuador - diese Strecke werden wir in rund 36 Stunden zurücklegen.




Grenze zwischen Nord- und Südamerika