World Cruise 2016 - 16.Januar

Lima, Peru


Endlich wieder mal ausschlafen. Die Lima Stadtführung war für 9:30 Uhr geplant und nachdem wir auch wieder gut in unserem schwimmenden Hotel geschlafen hatten, war alles bereit für unseren letzten Tag in Südamerika.

Der Hafen von Lima befindet sich in Callao, einem Vorort welcher vor allem Industrie beherbergt. Im ganzen Gebiet von Lima wohnen rund 10 Millionen Menschen.
Lima liegt in einer Wüste, bedingt durch den kalten Humboldtstrom aus dem Süden und mit den Anden im Osten als Regenbarriere. Die durchschnittliche Regenmenge pro Jahr beträgt in Lima rund 1mm. Das Klima ist mild und bewegt sich meist zwischen 20 und 30 Grad. Durch das kalte Wasser des Ozeans hat Lima viel Nebel, die Sonne ist immer hinter einem weissen Schleier versteckt. Durch die Äquatornähe ist aber Sonnenschutz unabdingbar.


Wir wurden mit dem Bus zu einem Kloster in der Innenstadt von Lima gefahren. Auch dieses Kloster wird noch immer von 28 Mönchen bewohnt. Es liegt in unmittelbarer Nähe zum Präsidentenpalast vor welchem ein grosser Platz angelegt ist. Da gerade die Vorbereitungen zur Unabhängigkeitsfeier Peru’s im Gange sind, war der Platz mit Bühnen und Tribünen verbaut.


Nach dem Kloster gingen wir in die Kathedrale von Lima wo das Grab von Pizarro, dem spanischen Eroberer liegt.


Auf der anderen Seite des Präsidentenpalasts besuchten wir anschliessend das Wohnhaus, welches noch immer von den Nachfahren eines Begleiters von Pizarro in der 17. Generation bewohnt wird.


Am Ende unserer Tour fuhren wir nach Miraflores, einem Nobelquartier von Lima direkt über dem Meer. Lima liegt etwa 100 Meter über dem Meer und in Miraflores hat man einen grandiosen Blick von den Klippen hinunter aufs Meer mit die Surfer.


Es existiert dort auch ein kleiner Park wo jedes Jahr ein Kuss-Wettbewerb am Valentinstag durchgeführt wird. Preise gibt es für die Länge und den Stil des Kusses…


Damit war der Südamerika-Teil unserer Reise abschlossen und wir kehrten aufs Schiff zurück.

Abends um 21:30 Uhr verliess die Silver Whisper den Hafen und fuhr hinaus auf den Pazifik in Richtung Osterinsel. Die Strecke von Lima zur Osterinsel beträgt 3833 Kilometer und wir werden über 5 Tage mit dem Schiff unterwegs sein.