World Cruise 2016 - 24. Februar

Darwin


Am Morgen wurden wir in unserem Hotel in Darwin zu einer Stadführung abgeholt.

Die Silver Whisper hatte am frühen Morgen ebenfalls Darwin erreicht und lag bereits im Hafen. Wir hatten allerdings heute nochmals das Privileg als kleine achtköpfige Reisegruppe besonderen Service zu geniessen.


Das Wetter war sehr heiss und schwül als wir das Parlament der ‚Northern Territories‘ besuchten. Australien besitzt das selbe Parlamentssystem wie England mit einer Regierung und einer Opposition.



Nach dem Parlament wurden wir durch die Stadt gefahren. Darwin zählt rund 130’000 Einwohner und ist damit die grösste Stadt im Norden Australiens. Sie liegt im tropischen Klima und kennt eine Trocken- und eine Regenzeit. Aktuell befinden wir uns in der Regenzeit.

Unser nächster Besuch galt dem Tropischen Garten von Darwin, welcher in verschiedene Weltgegenden aufgeteilt ist. Durch die knappe Zeit und die enorme Hitze beschränkten wir uns auf einen kleinen Teil des Gartens.


Zum Schluss der Tour konnten wir einen merkwürdigen Ast auf einem der Bäume sehen, oder war das eine Schlange? Wir konnten es nicht herausfinden. Es gibt auch in Australien grosse Schlangen, ob diese allerdings mitten in Darwin auf einem Baum auf Beute lauern wissen wir nicht…


Der letzte Besuch des Tages galt dem Museum. Darwin wurde am 19. Februar 1942 als einzige Stadt Australiens von den Japanern angegriffen. Es starben damals rund 200 Menschen meist in öffentlichen Gebäuden, im Spital und im Spitalschiff im Hafen. Diese Ereignisse spielen zusammen mit dem Zyklon von 1974, welcher praktisch die ganze Stadt zerstörte eine zentrale Rolle in der Geschichte Darwins.

Ebenfalls am 19. Februar feierten wir unseren 34. Hochzeitstag. Ein solches Ereignis bleibt natürlich Silversea nicht verborgen. Da wir uns allerdings am 19. gerade zu unserer Reise zum Uluru aufmachten, erwartete uns eine weitere Überraschung als wir am Nachmittag endlich zurück in unserer Suite auf der Silver Whisper ankamen.


Selbst unser Kapitän Angelo Corsaro hat uns mit einer Karte gratuliert.