World Cruise 2016 - 23. April

En Route to Chania, Kreta


Die letzte Woche unserer Weltreise ist angebrochen. Es wird eine Woche der ‚Dernieren‘ sein bis wir am kommenden Samstag zurück in die Schweiz fliegen werden.

Bereits gestern haben wir in Israel unsere letzte Overland Tour abgeschlossen. Heute geniessen wir unseren letzten Seetag.

Während für die vielen amerikanischen Gäste das Mittelmeer und die Häfen entlang der Adria nochmals einen Höhepunkt darstellen, haben wir nun ein paar ‚Deja-vues‘ mit Kreta, Dubrovnik und Venedig.

Wir spüren nach vier Monaten eine gewisse Sättigung an Eindrücken, Bildern und Informationen und freuen uns bald in unser ‚normales‘ Leben zurückzukehren.

So können wir die verbleibende Woche noch entspannt geniessen und die Koffer langsam unter dem Bett hervorholen. Noch ist nicht sicher, ob wir alle Kleider und Souveniers in unsere Koffer packen können. Zum Glück müssen wir die drei grossen Koffer nicht selbst nach Hause schleppen - ein Hauslieferdienst mit UPS ist im Preis der Weltreise inbegriffen.

Die Dollarnoten können wir im Safe verstauen und stattdessen nun die Euros hervornehmen - wir kommen der Heimat näher.